Noreva
Maschinen- und Anlagenbau

NOREVA GmbH

Noreva GmbH – 20 Jahre Markterfolg

Ein Unternehmen positioniert sich zukunftsorientiert

Noreva entwickelt und fertigt Düsenrückschlagventile für den Einsatz in sicherheitsrelevanten Anwendungsbereichen. Das mittelständische Unternehmen aus Mönchengladbach gilt in seinem Feld als Marktführer mit erstklassiger Reputation für hochpräzise Einzelanfertigungen nach Kundenspezifikation. 2021 feierte Noreva sein 20-jähriges Bestehen.
Düsenrückschlagventile von Noreva sind moderne Klassiker mit einer bald einhundertjährigen Entwicklungsgeschichte. Sie verhindern in Industrieanlagen zuverlässig einen anlagenkritischen Rückfluss von Gasen oder Flüssigkeiten und arbeiten wartungsfrei in Kraftwerken, Anlagen zur Öl- und Gasproduktion. Eingesetzt werden sie auch in der petrochemischen Industrie, bei der Wasseraufbereitung und im wachsenden Sektor der Umwelttechnik. 75% der Produktion geht in den Export, den das Unternehmen mit einem Netzwerk aus weltweit aktiven Vertretern und Agenten organisiert.
Auf der Basis dieses Erfolgs plant Noreva einen Ausbau seines Portfolios und startet eine Investitionsphase.

Noreva plant Erweiterung des Portfolios ab 2022/2023
Als agiler Mittelständler bereitet sich Noreva strategisch auf die Anforderungen einer Zukunft vor, in der durch die voranschreitende Energiewende öl- und erdgasbasierte Anwendungen zurückgehen und andere Technologien in den Vordergrund treten. Daher entschloss sich das Unternehmen sein Portfolio künftig über den Armaturenbereich hinaus auszubauen und hat bereits Flächen erworben, um bedarfsgerecht weitere Werkbereiche aufzubauen.

Noreva erklärt, dass es sich bei der Portfolio-Erweiterung um eine Win-Win-Strategie handeln wird. Man wolle nicht nur ein neues Produkt ins Unternehmen integrieren um für die Zukunft gewappnet zu sein; nein man wolle vielmehr ein Unternehmen inklusive der Mitarbeiter und Ihrem fachkundigen Know-How integrieren. Die Geschäftsführung betont, dass es das anvisierte Ziel ist, nicht nur Noreva zukunftsstark zu positionieren, sondern auch das zu integrierende Unternehmen. Denn höchste Priorität hat es, Arbeitsplätze langfristig zu sichern und neue zu schaffen.

Dass dieses Konzept zum Erfolg führen kann, bewiesen die Ventilexperten aus Mönchengladbach in ihrer 20-jährigen Historie selbst. Im Jahr 2007 fusionierte Noreva mit der Goodwin PLC Gruppe, was sich als äußerst hilfreicher Wachstumsmotor für das Unternehmen erwiesen hat.
Dem Standort Mönchengladbach wird Noreva treu bleiben – er ist nicht nur logistisch gut angebunden, sondern hat sich auch zu einem industriellen Zentrum für Armaturentechnik entwickelt und ist heute Einzugsbereich für gut ausgebildete Fachkräfte.

Die Pandemie als Treiber der Modernisierung
Die Pandemie hat Noreva, wie auch viele andere kleine bis mittelständische Unternehmen, vor eine große Herausforderung gestellt. Dieses Virus hat ein „normales“ Arbeiten, wie man es kannte, nicht mehr erlaubt. Doch anstelle zu resignieren hat sich das mittelständische Unternehmen dazu entschlossen an dieser Situation zu wachsen. Dabei stand der Schutz der Mitarbeiter an erster Stelle. Kurzerhand erstellte und implementierte die Geschäftsführung ein über die Verordnungen hinausgehendes Hygienekonzept und schaffte die Möglichkeit zum Home-Office an allen geeigneten Positionen.

In der immer noch vorherrschenden Zeit der Pandemie bewährt sich die Möglichkeit des Home-Offices mit gutem Erfolg. Resultierend will das Unternehmen nun auch nach der Pandemie jedem Mitarbeiter die Möglichkeit von Home-Office, im Rahmen seiner Tätigkeit, bieten. Denn Noreva ist sich bewusst, dass nur ein Unternehmen, welches mit der Zeit geht und die Wichtigkeit von Work-Life-Balance erkennt, zukünftig erfolgreich sein und gute, engagierte Mitarbeiter halten und werben kann.
Noreva, als Tochterfirma eines Familienunternehmens begründet die Motivation der Mitarbeiter und den sichtbaren Erfolg des Unternehmens in eben dieser Erkenntnis.

Weitere Unternehmensinfos

Kontakt

Unternehmen TEILEN:

Könnte Ihnen auch gefallen

Immer auf dem Laufenden bleiben.

Jeden Monat in Ihrem Postfach.