Autohaus Lackas
Partner der Industrie
Autohaus Lackas

Lackas Rhein-Ruhr GmbH

Eines der größten Lexus Foren Deutschlands

Die Erfolgsgeschichte der Lackas Rhein-Ruhr GmbH: Was 1962 als kleine Autoreparatur in Duisburg begann, ist bis heute zu einem der größten deutschen Autohändler herangewachsen.
Faszination ist etwas, das man nur schwer erklären kann. Vielleicht ist es einfach das gute Gefühl, dass alles stimmt. Die Faszination bei Lexus liegt wohl in der Art und Weise, wie Lexus Automobile baut: inspiriert vom Heute – geschaffen für das Morgen.

Zukunftsweisendes Design im Automobilbau bedeutet auch, tradierte Formen im Automobilbau auf den Prüfstand zu stellen. Mit dieser Zielsetzung ist Lexus an den Start gegangen und hat sich mittlerweile als feste Größe in der automobilen Luxusklasse etabliert.
„Wir laden Sie herzlich ein, die aufregenden Facetten von Lexus im Forum Wesel näher kennenzulernen.“

„Omotenashi“ – japanische Gastfreundschaft auf höchstem Niveau
Ganz im Sinne des „Omotenashi“ wurde beim Umbau des Lexus Forums Wesel darauf Wert gelegt, dass jeder Kunde dort einen Bereich findet, der seine individuellen Bedürfnisse erfüllt, zum Beispiel zum ungestörten Arbeiten an den Arbeitstheken während eines Werkstattaufenthaltes. Auf einer großzügigen Videowand kann der Kunde sein Wunschfahrzeug konfigurieren.

Ein weiteres Highlight bildet der neu gestaltete Auslieferungsbereich, welcher den Empfang eines Lexus durch Beleuchtungseffekte zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt. Marco Muscheika, Brand Manager des Lexus Forums Wesel, erklärt: „Wir möchten am Niederrhein immer wieder neue Impulse setzen, die eine nachhaltige Signalwirkung für die Marke Lexus haben, aber auch für unsere Heimatstadt Wesel selbst. Mit unserer neuen Art, Fahrzeuge zu präsentieren, möchten wir die hohen Ansprüche der Kunden und Interessenten übertreffen.“

Mit dem neuen Showroom verstärkt das Lexus Forum Wesel seine Signalwirkung auf Privat- und Flottenkunden. Seit Anfang letztens Jahres wird die Modellpalette auf der modern gestalteten Verkaufs- und Ausstellungsfläche im „Omotenashi“-Stil, dem Prinzip der japanischen Gastfreundschaft, inszeniert. Das besondere Highlight in diesem Jahr ist der neue Lexus NX, mit dem die japanische Premium-Automobilmarke die Elektrifizierung ihres Modellprogramms weiter vorantreibt. Die zweite Generation des SUV-Modells ist mit dem ersten Plug-in-Hybrid (Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,1 – 0,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 26 – 20 g/km, Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren) von Lexus und der neuesten Hybrid-Generation (Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,4 – 5,6 l/100 km, CO2- Emissionen kombiniert 146 – 127 g/km, Werte gemäß WLTP-Prüfverfahren) verfügbar und setzt dabei neue Maßstäbe bei Effizienz und Performance.

Bis zu 10 Jahren Garantie
Für den neuen NX gilt die Herstellergarantie von drei Jahren oder 100.000 Kilometern. Mit dem Lexus Relax Programm können Kunden diese Fahrzeuggarantie mit jeder Inspektion bei einem Vertragspartner um ein weiteres Jahr verlängern. Die einzige Voraussetzung ist, dass das Fahrzeug eine Gesamtleistung von 160.000 Kilometern nicht überschritten hat und höchstens zehn Jahre alt ist.

Zunehmende Elektrifizierung
Mit 96 Prozent ist nahezu jeder verkaufte Lexus in Westeuropa elektrifiziert unterwegs. Seit Einführung des ersten Hybridmodells im Jahr 2005 hat die Premium-Marke bereits mehr als eine halbe Million elektrifizierte Fahrzeuge in der Region verkauft. Nachdem die Modellpalette im vergangenen Jahr bereits um das erste Elektrofahrzeug ergänzt wurde, rollt jetzt der neue Lexus NX auf die Straße. Mit dem Lexus RZ 450e (das Fahrzeug ist noch nicht bestellbar und noch nicht homologiert) feiert im ersten Halbjahr 2022 außerdem das erste Elektrofahrzeug auf einer eigenen Plattform – das zweite der Marke insgesamt – seine Weltpremiere. Mit Technologien wie dem DIRECT 4 Antriebssystem und einer Steer-by-Wire-Lenkung hebt das Crossover-SUV den Fahrspaß auf die nächste Stufe. Es ist der Startschuss zu einer umfassenden Produktoffensive in den kommenden Jahren: Bis 2025 rollen 20 neue oder umfassend überarbeitete Lexus Modelle auf den Markt – der Großteil unter der Flagge von „Lexus Electrified“, jener Vision, mit der die Premium- Marke das Potenzial elektrifizierter Antriebe nutzen und Fahrspaß neu definieren will.

Bis zum Jahr 2030 wird Lexus in jeder Fahrzeugklasse ein batterieelektrisches Modell anbieten und plant weltweit eine Million vollelektrische Fahrzeuge zu verkaufen – vor allem in Westeuropa, Nordamerika und China, wo dann ausschließlich Stromer angeboten werden. Auf dem Weg in eine CO2-neutrale Gesellschaft wird Lexus bis 2035 weltweit zum reinen E-Automobilhersteller.

Weitere Unternehmensinfos

Kontakt

Unternehmen TEILEN:

Könnte Ihnen auch gefallen

Immer auf dem Laufenden bleiben.

Jeden Monat in Ihrem Postfach.