Made in Duisburg: mehr als Stahl

„Trotz aller Veränderung, die der Strukturwandel mit sich bringt, ist Duisburg weiterhin Stahlstandort Nummer eins in Europa. Und darauf sind wir stolz. Wir bekennen uns zum Industriestandort, der Arbeitsplätze sichert und neue schafft“, betont Oberbürgermeister Sören Link im Vorwort der Publikation „Made in Duisburg“. Verlegt wurde die Standortbroschüre von Stünings Medien und herausgegeben von Volker Neumann in Kooperation mit der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg und der Niederrheinischen IHK Duisburg-Wesel-Kleve.

Das Magazin bietet einen Überblick über die am Wirtschaftsstandort vorhandene unternehmerische Kompetenz und liefert damit nicht nur interessante Informationen, sondern auch wertvolle Hinweise für alle, die demnächst einen Auftrag zu vergeben haben oder Kooperationspartner „vor der eigenen Haustüre“ suchen. Zielgruppe sind neben Unternehmern auch interessierte Bürger.


online blättern

Made in Duisburg