Am 8. März um 16 Uhr wird interessierten Schülerinnen und Schülern im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Krefeld ein umfassendes Spektrum an Informationen rund um die Berufsausbildung zum/zur Berufskraftfahrer/in geboten.

Ob im Güter- oder im Personenverkehr, Kraftfahrer/-innen werden fast überall gebraucht. Der Stellenmarkt bietet viele Chancen für ausgebildete „Profi“-Fahrer/-innen.

Seit 2001 gibt es eine „neue Generation“ von gut ausgebildeten, technisch versierten Berufskraftfahrern/-innen, da die Ausbildungszeit von 2 auf 3 Jahre verlängert wurde, um den gestiegenen Anforderungen gerecht zu werden. Berufskraftfahrer/-innen haben vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben, die weit mehr als das Fahren beinhalten. Sie sind auch zuständig für die verkehrssichere Verladung des Transportguts und die ordnungsgemäße Wartung des Fahrzeugs. Außerdem sind sie Ansprechpartner für die Kunden vor Ort – sozusagen die Visitenkarte des Unternehmens.

In den kommenden Jahren bietet der Arbeitsmarkt sogar noch bessere Beschäftigungsmöglichkeiten. Durch Globalisierung und EU-Erweiterung verstärken sich die Waren- und Handelsströme. Der Straßentransport ist die Nr. 1 im Personen- und Güterverkehr und wird seine Position noch weiter ausbauen. Ohne LKW und Busse läuft nichts.

Interessenten sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.