Aktuell sind im Bezirk der Agentur für Arbeit Krefeld 22.967 Menschen arbeitslos gemeldet, das sind 296 mehr als im letzten Monat, jedoch 589 weniger als im Februar 2017.

Davon werden 7.526 Menschen (141 mehr als im Januar) von der Agentur für Arbeit betreut, 15.441 Arbeitslose (155 mehr als im Vormonat) sind in Betreuung der Jobcenter Krefeld und Kreis Viersen. Damit liegt die Arbeitslosenquote im Bezirk jetzt bei 8,2 Prozent (plus 0,1 Prozentpunkte im Vergleich zum Januar, aber 0,3 Prozentpunkte unter Februar 2017).

In der Stadt Krefeld liegt die Arbeitslosigkeit aktuell bei 10,7 Prozent (Januar 2018: 10,5 Prozent, Februar 2017: 10,7 Prozent), im Kreisgebiet Viersen nun bei 6,4 Prozent (Januar 2018: 6,4 Prozent, Februar 2017: 6,8 Prozent), im Kreisgebiet Kempen bei 5,3 Prozent (Januar: 5,3%)und im Kreisgebiet Nettetal bei 6,7 Prozent (Januar: 6,7 Prozent).

Der Zugang an sozialversicherungspflichtigen Arbeitsstellen hat sich im Februar dieses Jahres sehr positiv entwickelt. Mit einem Zugang von 1.094 Stellen lag die Zahl um 252 Stellen über dem Vormonat.